Run’n’Hike Rocky Mountains

Anschlussreise Run’n’Hike Rocky Mountains vom 04.05.2020 bis 10.05.2020

Auf den Spuren der Trapper und Goldsucher führt Sie unsere Rocky-Mountain-Tour zu den schönsten Stellen Westkanadas. Malerische Bergseen und der höchste Berg der kanadischen Rocky Mountains bilden die Kulisse für diese Lauferlebnisreise. Während unserer Wanderung, Läufe und Fahrten können Sie die Natur und die traumhafte Landschaft genießen. Anfangs- und Endpunkt ist Vancouver zwischen Bergen und Meer in Beautiful British Columbia und der Provinz Alberta. Die Run’n’Hike Wanderungen und Läufe finden auf Trails, Schotterwegen, Säumerpfaden und Straßen in der atemberaubenden Landschaft der Rocky Mountains statt.

Reiseverlauf

1. Tag Vancouver und Whistler
Heute fahren wir entlang einer atemberaubend schönen Küstenstraße, dem Sea-to-Sky-Highway, der sich über felsige Berghänge und steile Klippen durch das zauberhafte Gebiet des Howe Sound windet. Vorbei an zahlreichen Wasserfällen und durch tiefgrüne Wälder führt die Strasse immer höher in die Berge. Übernachtung in Whistler.

2. Tag Clearwater und Cariboo Wagon Road
Morgenlauf in Whistler. Am Vormittag verlassen wir die gebirgige Landschaft, über die steilansteigende Duffey Lake Road. Wir sehen riesige Nadelholzwälder und zahlreiche dunkelblaue Seen, die sich, wie auf einer Perlenkette aufgezogen, aneinanderreihen. Die eisgepanzerten Bergriesen winken in der Ferne. In Lillooet stösst man auf den mächtigen Fraser River und eine beeindruckende Canyon Landschaft, die an den Südwesten der USA erinnert. Hier beginnt auch die historische “Cariboo Wagon Road”, die uns durch die sanften und trockenen Täler der Cariboo Mountains nach Clearwater führt. Clearwater ist das Eingangstor zum Wells Gray Provincial Park, ein Paradies für Naturfreunde und bekannt für seine vielen Wasserfälle. Am Nachmittag laufen von den Spahat Falls nach Clearwater. Übernachtung in Clearwater.

3. Tag Mount Robson und Jasper Nationalpark
Morgenlauf in Clearwater. Wir verlassen Clearwater und fahren entlang des berühmten Yellowhead Highway, einst der Weg der Trapper und Pelzjäger, in die Rocky Mountains. Wir passieren den 3954 Meter hohen Mount Robson, den höchsten Berg der kanadischen Rockies. Von hier aus sind es nur noch wenige Kilometer bis zum Jasper National Park und Jasper, einem hübschen Bergdorf, welches weit über die Grenzen der Rocky Mountains als Ferienparadies bekannt ist. Jasper ist ein idyllisches Örtchen im gleichnamigen Nationalpark mit 4.500 Einwohnern. An dem 1925 errichteten Bahnhof halten die Züge der transkanadischen Eisenbahn, die Vancouver mit Montreal verbinden. Doch kaum jemand kommt mit dem Zug. Heute steht der Güterverkehr im Blickpunkt. Gleich neben der Hauptstrasse werden täglich Züge mit über 100 Waggons zusammengestellt. Selbst am Rande der Stadt sollte man die Kamera bereithalten. Nirgends sind die Chancen, Tiere zu beobachten, besser als hier. In den Vorgärten am Stadtrand sieht man Hirsche, die als „Rasenmäher“ das Gras niedrig halten. Etwas außerhalb sieht man mit etwas Glück Bergschafe, vielleicht auch Elche und Bären. Übernachtung in Jasper.

4. Tag Icefield Parkway und Banff Nationalpark
Morgenlauf in Jasper. Fahrt entlang des spektakulären Icefield Parkway, einer der imposantesten Bergstraßen der Welt, wo sich Gletscher an Gletscher reiht. Vorbei an schneebedeckten Gipfeln,  schroffen Felsen, engen Tälern mit reißenden Flüssen, Wasserfällen und unendlichen Wäldern. Übernachtung in Banff.

5. Tag Banff und Lake Louise
Morgenlauf in Banff. Heute fahren wir zum „Juwel der Rockies“, dem Lake Louise. Die einzigartige türkisblaue Farbe des Sees stammt von Steinmehl, welches von Gletscherschmelzwasser in den See gespült wird. Übernachtung in Banff.

6. Tag Banff und Calgary
Morgenlauf in Banff. Wir verlassen den Banff Nationalpark in Richtung Calgary. Stadtführung in Calgary. Übernachtung in Calgary.

7. Tag Calgary
Morgenlauf in Calgary und Rückreise.

Run’n’Hike Rocky Mountains Etappen

Sie entscheiden nach Lust und Leistungsstand, wie viel Sie laufen oder wandern, gerne auch spontan:

  • 1. Etappe: Whistler - leichte Wanderung ca. 3 Stunden
  • 2. Etappe: Whistler - Lauf ca. 7 km
  • 3. Etappe: Clearwater - Lauf ca. 10 km
  • 4. Etappe: Mount Robson - mittelschwere Wanderung ca. 4 Stunden
  • 5. Etappe: Jasper - mittelschwere Wanderung ca. 3 Stunden
  • 6. Etappe: Jasper - Lauf ca. 7 km
  • 7. Etappe: Columbia Icefield - schwere Wanderung 4 Stunden
  • 8. Etappe: Banff - Lauf ca. 10 Km
  • 9. Etappe: Lake Louise - leichte Wanderung ca. 2 Stunden
  • 10. Etappe: Banff - leichte Wanderung ca. 4 Stunden
  • 11. Etappe: Banff - Lauf ca. 7 km
  • 12. Etappe: Calgary - Lauf ca 7 km

Leistungen

  • 5 Übernachtungen in Lodges und Hotel
  • Fahrten und Transfers im Van oder Reisebus
  • Eintritte und Besichtigungen laut Program
  • Hotel und Straßensteuern
  • Run’n’Hike Läufe und Wanderungen
  • sportliche Betreuung durch das laufreisen.team
  • Reiseinformationspaket
  • ½ Doppelzimmer möglich

laufreisen.inklusive

  • Durchführungsgarantie und Reiseleitung unabhängig von der Teilnehmerzahl
  • Ihr laufreisen.reiseleiter läuft auch den Marathon oder Halbmarathon mit
  • Run’n’Hike: Gemeinsame Morgenläufe, Wanderungen und Spaziergänge
  • Begleitung zum Start und Treffpunkt im Ziel
  • Besprechung der Laufstrecken
  • Interne Siegerehrung

Buchung

Allgemeine Informationen zur Reise

  • Im Durchschnitt liegen die Temperaturen bei 17 Grad.
  • Anmeldeschluss 15.02.2020 (falls vorher nicht ausgebucht, danach auf Anfrage).
  • Zur Einreise in Kanada benötigen Sie einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.
  • Zusatzausgaben: Planen Sie insgesamt 50,- € pro Person Trinkgelder für den örtlichen Reiseleiter und Busfahrer ein.
  • Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Umstände bleiben vorbehalten.
  • Ausschreibung Stand 25.03.2019.
  • Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der laufreisen GmbH vom Juli 2018.