Nordkorea und Südkorea: Pyongyang Marathon, Halbmarathon

Expedition Korea mit Rundreise vom 03.04.2019 bis 15.04.2019

Das Schicksal Koreas gehört sicher zu den tragischsten der Weltgeschichte, wurde es doch immer wieder durch Fremdherrschaften entscheidend geprägt. Nach 50 Jahren japanischer Kolonialherrschaft wurde das Land im Zuge des Koreakriegs als Opfer des Kalten Krieges geteilt. Südkorea, arbeitete sich zu einem bedeutenden Industrieland hoch. Nordkorea gehört zu den Ländern, von denen am wenigsten bekannt ist. Doch gerade das Unbekannte kann eine ganz eigene Faszination ausüben. Die traditionelle, reichhaltige Kultur des Landes bildet einen interessanten Zusammenhang mit der monumentalen Architektur.

Reiseverlauf

1. Tag Gegen Mittag Abflug nach Peking.

2. Tag Peking – Pjöngjang. Weiterflug mit Air Koryo nach Pjöngjang. Ankunft in der Hauptstadt der Demokratischen Volksrepublik Korea. Begrüßung durch unsere deutschsprachige Reiseleitung. Fahrt in die Stadt und Besichtigung des 60 Meter hohen und 50 Meter breiten Triumphbogens. Das Monument dient dem Gedenken an die Rückkehr von Kim Il-sung aus dem Vaterländischen Befreiungskrieg. Transfer zum Hotel. Abendessen.

3. Tag Fahrt nach Wonsan. Unterwegs Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes. Spaziergang in Wonsan. Weiterfahrt an der Ostküste entlang zum Kumgangsan.

4. Tag Die Kumgangsan-Region ist seit Jahrhunderten für ihre Schönheit bekannt. Auf dem heutigen Programm steht eine Wanderung durch die Täler des Diamantgebirges. Sie sehen u.a. den Angjidae-Felsen, die SamroksuQuellen, das Kumgang-Felstor, den Yonjudam-Naturpool und den Kuryong-Wasserfall. Am Nachmittag besuchen Sie noch die Lagune. Rückfahrt nach Pjöngjang.

5. Tag Marathontag. Frühes Frühstück. Transfer zum Start. Am Nachmittag Stadtrundfahrt durch die monumentale Metropole Pjöngjang. Besucht werden der gigantische Platz Kim II Sung, der Triumphbogen, die Monumente auf dem Mansudae-Hügel, der Juche-Turm und die Metro. Abendessen in einem Enten-Grill-Restaurant.

6. Tag Fahrt nach Käsong. Besuch von Panmunjeom, dem berühmten Waffenstillstandsdorf auf der innerkoreanischen Demarkationslinie. Besichtigung des Grabmals des Königs Wanggon und des Koryo-Museums. Rückfahrt nach Pjöngjang. Besichtigung des Monuments zur Wiedervereinigung. Abschiedsessen im Diplomatic-Club.

7. Tag Pjöngjang - Peking Transfer und Abflug von Pjöngjiang nach Peking. Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung.

8. Tag Besichtigung des Platzes des Himmlischen Friedens (Tian’anmen-Platz) und des Himmelstempels. Am Abend essen wir eine traditionelle Peking Ente.

9. Tag Abflug nach Seoul. Bei einer Stadtrundfahrt lernen wir die Metropole kennen. Unser Besichtigungsprogramm: das Nationalmuseum, der Changdeok-Palast, der Tower auf dem Namsan-Berg und der Gwangjang-Markt.

10. Tag Nach dem Frühstück fahren wir zur Demarkationslinie zwischen Nord- und Südkorea, einem 4 km breiten und 268 km langen Korridor. Fahrt nach Andong und Besichtigung des Hahoe-Dorfs. Weiterfahrt nach Gyeongju, der Hauptstadt des alten Silla-Königsreiches.

11. Tag Gyeongju ist ein kultureller Höhepunkt mit vielen Bauwerken, die von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurden. Besuch der Seokguram Grotte und des Tempels Bulguksa. Fahrt nach Gayasan und Besuch des Haeinsa-Tempels. Weiterfahrt nach Busan.

12. Tag Nach dem Frühstück besuchen wir den Fischmarkt, den Yongdusan-Park und den Busan-Tower. Am Nachmittag Rückfahrt nach Seoul mit dem KTX-Zug. Transfer zum Hotel.

13. Tag Transfer zum Flughafen und Rückflug. Ankunft in Frankfurt am späten Nachmittag.

Marathon, Halbmarathon und 10 km Information

2019 ist es sechs Jahre her, dass die Teilnahme am »Pjöngjang Marathon - Mangyongdae Prize International Marathon« auch für Amateure aus dem Ausland geöffnet wurde. Die Strecke ist ein Rundkurs, der zunächst über bekannte Straßen an vielen der herausragenden Bauten und Denkmäler vorbei durch das Zentrum Pjöngjangs führt. Außerhalb des Stadtgebietes bezieht der Lauf einen Teil der Landschaft mit ein, bevor er wieder ins Zentrum zurück führt. Zielzeiten: Marathon < 4 Stunden, Halbmarathon < 2,5 Stunden, 10 km < 2 Stunden. Die Läufer können an der Eröffnungszeremonie des Rennens teilnehmen, die mit einer Runde im Stadion beginnt, bevor es auf die Straßen von Pjöngjang geht. Alle Läufer beenden ihr Rennen im Kim Il Sung Stadion vor der Kulisse von 50.000 Menschen.

Leistungen

  • Hin- und Rückflug Frankfurt - Peking
  • Hin- und Rückflug Peking - Pjöngjang
  • Flug Peking - Seoul
  • inkl. Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Flughafentransfer an/ab Hotel
  • 11 Übernachtung
  • 10x Frühstück
  • 4x Mittagessen
  • 5x Abendessen
  • Fahrt mit dem KTX-Zug Busan- Seoul
  • Transfers laut Programm
  • Eintritte und Besichtigungen laut Programm
  • Sportliche Betreuung durch Nils Krekenbaum
  • Garantierte Startplätze und gemeinsame Läufe
  • Interne Siegerehrung
  • Reiseinformationspaket
  • ½ Doppelzimmer möglich

laufreisen.inklusive

  • Durchführungsgarantie und Reiseleitung unabhängig von der Teilnehmerzahl
  • Ihr laufreisen.reiseleiter läuft auch den Marathon oder Halbmarathon
  • Gemeinsame Morgen- und Sightseeingläufe
  • Begleitung zum Start und Treffpunkt im Ziel
  • Besprechung der Laufstrecken
  • Interne Siegerehrung

Buchung

Preise

Reisepreis pro Person in Euro
Expedition Korea vom 03.04.2019 - 15.04.2019 | Rundreise Preis
Doppelzimmer (inkl. Flug) 4.499,-
Einzelzimmerzuschlag 729,-
Startplatz
Marathon 110,-
Halbmarathon 80,-
10-km-Lauf 60,-

Allgemeine Informationen zur Reise

  • Im Durchschnitt liegen die Temperaturen bei 17 Grad.
  • Anmeldeschluss ist der 20. Januar 2019 (falls nicht vorher ausgebucht, danach auf Anfrage).
  • Der Laufevent ist eine Fremdleistung, auf die wir keinen Einfluss haben.
  • Zur Einreise in Nordkorea, Südkorea und China benötigen Sie einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.
    Die Notwendigen Visumunterlagen senden wir Ihnen mit der Post.
  • Zusatzausgaben: Planen Sie für die Expedition 50,- € pro Person Trinkgelder für die örtlichen Reiseleiter und Busfahrer ein.
  • Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Umstände bleiben vorbehalten.
  • Ausschreibung Stand August 2018.
  • Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der laufreisen GmbH vom Juli 2018.