Das Beste vom Harz: Winterliches Lauf- und Wandererlebnis

Run’n’Hike Harztrails Februar 2021

Als kleines und kompaktes Mittelgebirge im Herzen Deutschlands bietet der Harz uns Läufern und Wanderern ein fast unerschöpfliches und faszinierendes Terrain.
Mit dem Brocken auf 1142 m Höhe ist es das nördlichste Mittelgebirge und beherbergt auf über 2200 qkm einen National- und drei Naturparks sowie das Biosphärenreservat Karstlandschaft. Als geologisch variantenreichstes Mittelgebirge sind Landschaftsstrukturen vom Hochmoor, über Bergketten, Granitklippen, Blockhalden und lange Täler zu finden. Es gibt sechs Vegetationsstufen, von denen die höchste auf dem Brocken einen subalpinen Charakter aufweist. Den Naturliebhaber empfangen besterhaltene Hochmoore, eine reichhaltige Fauna mit Vertretern wie Wildkatze, Auerhuhn und Luchs und eine alte Bergbauregion mit UNESCO Weltkulturerbe Status. Die Oberharzer Bergwiesen sind Weltnaturerbe und unsere Wanderungen und Trailläufe führen entlang der Talsperren und Teiche, durch plätschernde Bachtäler, über Klippen und durch mystische Täler.
Wir zeigen Ihnen die schönsten Etappen vom Harzer Hexenstieg, einem der "Top Trails of Germany". Wir laufen entlang der alten innerdeutschen Grenze auf dem Grünen Band und dem Grenzweg und erleben so ein packendes Stück jüngerer deutscher Geschichte. Der Teufelstieg führt uns auf den Spuren der Weltliteratur mit Goethes Faust auf den Brocken. Unsere ausgesuchten Trails und Wege sind außerordentlich abwechslungsreich und naturschön mit zum Teil einzigartigen geologischen Erscheinungen.
Auch für Begleitpersonen, die nicht mit der Gruppe laufen oder wandern möchten, bietet der Harz eine große Vielfalt an kulturellen, historischen und naturnahen Aktivitäten.

Reiseverlauf

1. Tag Anreisetag Eigenanreise mit Bahn, Bus oder Auto, eine erste Begrüßung durch die Gastgeber. Anschließend  Treffen mit dem laufreisen.de-Team und Besprechung der Lauf- / Wanderstrecken. Vor dem Abendessen machen wir zur Lockerung noch einen sehr schönen Lauf über die Oberharzer Bergwiesen und lassen den Abend gemütlich ausklingen.

2. Tag Hexenstieg Teil I Nach dem Frühstück erfolgt unsere finale Streckenabsprache und wir begeben uns an die Strecke. Heute geht es auf die erste Etappe des Harzer Hexenstiegs und zwar vom Start/Zielpunkt des Hexenstiegs in Osterode aufwärts nach Torfhaus im Oberharz. Dort oben haben wir dann auch einen schönen Blick auf den Brocken (Shuttle nach Osterode/zurück ab Torfhaus mit öffentl. Bus). Nach einigen  Stunden im Wald relaxen wir im Pool, in der Sauna oder im Garten, Abendessen (fakultativ). 

3. Tag Höhenwanderweg An diesem Tag bleiben wir im Oberharzer Nationalpark, starten direkt  am Gruppen-Hotel und laufen rund um Sankt Andreasberg. Am Nachmittag bleibt Zeit für Besichtigungen und Kultur, zum Beispiel die wunderschöne Fachwerkstatt Goslar mit dem montanhistorisch sehr interessanten Bergbaumuseum Rammelsberg und vieles mehr.

4. Tag Teufelsstieg Heute Morgen nach einem stärkendem Frühstück starten wir zu unserer Königsetappe über den Brocken. Auf Goethes Spuren nehmen wir in dem Dörfchen Elend am "Talwächter" den Teufelsstieg unter die Füße und laufen/wandern vorbei an den Schnarcherklippen, durch den anspruchsvollen Eckerlochstieg hoch zum Brocken. Der steile Abstieg folgt zunächst dem alten Grenzweg, dem sog. Kolonnenweg, dann an der Eckertalsperre vorbei Richtung Bad Harzburg (Hinfahrt Shuttle/Rückfahrt mit dem öffentl. Bus in die Unterkunft). Entpsannung und Abendessen (fakultativ)

5. Tag Hexenstieg Teil II Nach unserem Frühstück geht es nach Rübeland, um dort auf die letzte und mit schönste Etappe des Hexenstieges zu gehen. Immer im mystischen und romantischen Bodetal laufen/wandern wir zum "Gran Canyon" des Harzes, der unterhalb der berühmten Roßtrappe bei Thale in den Bodekessel mündet. Beeindruckende Felsformationen und senkrechte Steilwände können wir auf diesem Streckenabschnitt bestaunen. Den Aufstieg auf den 403 m hohen Roßtrappen-Felsen lassen wir uns nicht nehmen und erhalten als Belohnung eine unvergleichliche Aussicht auf den Bodekessel und auf die andere Bergflanke Rchtung Hexentanzplatz. Als eines der Highlights dieser Etappe kann ein kurzer Teil dieser Strecke über die Titan RT, eine fast 500m lange und 100 m hohe Drahtseilhängebrücke bewältigt werden (kostenpflichtig). (Hin- und Rückfahrt Shuttle).

6. Tag Abreisetag Für einen kleinen, abschließenden Morgenlauf über die Bergwiesen ist sicher noch Zeit, dann geht es nach dem Frühstück leider schon wieder nach Hause.

Lauf und Wanderinformationen

Unsere Trailläufe und Wanderungen finden im Gebiet des Mittelgebirges von 200 m bis 1142 m statt. Etappen:

  • 1. Etappe: Nach Absprache ca. 10 Km, profiliertes Gelände.
  • 2. Etappe: Hexenstieg Teil I ca. 34 Km, 890 m auf- und 290 m abwärts.
  • 3. Etappe: Rund um Sankt Andreasberg, nach Absprache ca. 19 Km, ca. 500 m auf/ab.
  • 4. Etappe: Brockenquerung ca. 25 Km, 800 m auf- und 990 m abwärts.
  • 5. Etappe: Hexenstieg Teil II ca. 32 Km, 690 m auf- und 960 m abwärts.
  • 6. Etappe: Abschlußlauf nach Absprache.

Wir bewegen uns auf Schotter- und Felswegen, über große Steine/Felsen und Wurzelpfade, auf schmalen, auch mal ausgesetzten Waldpfaden und auf normalen, breiteren Wanderwegen. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit ist hier für einige Strecken ein absolutes Muss.
Für diese Läufe bedarf es einer guten bis sehr guten Fitness, fürs Wandern Ausdauer und Ausrüstung. Die Laufteilnehmer sollten im Flachen ein Lauftempo von um 6:30/km schaffen oder Erfahrung mit stark profiliertem Gelände haben. Wechsel zwischen Laufen und Gehen ist je nach persönlicher Fitness angebracht.
Die Laufgruppe wird geführt durch Günter, die Wandergruppe wandert für sich. Jede/r kann das Tempo selbst bestimmen,  die Strecke allein oder mit anderen genießen. Es gibt keine Zeitnahme, das Erlebnis steht im Mittelpunkt. Wir bewegen uns auf markierten, offiziellen Wanderwegen. Dafür gibt es am jeweiligen Lauftag noch detaillierte Informationen (auch zum Mitnehmen). GPS-Tracks (gpx) sind vorhanden und können für eigene GPS-Uhren usw. zur Verfügung gestellt werden.
Abhängig von den Witterungsbedingungen und nach Absprache können einzelne angegebene Strecken durch andere ersetzt oder variiert werden.
Die Wanderer mögen sich ein (kostenpflichtiges) Lunchpaket vom Hotel mitnehmen, die Läufer kümmern sich ggf. selbst um Ihre Verpflegung (Riegel, Gels).
Eine individuelle Verkürzung der Etappen ist möglich, da sich meistens Orte oder Landstraßen in der Nähe befinden. Der Anschluß ist i.d.R. mit dem ÖPNV ist möglich.
Bitte bedenken, dass nicht überall flächendeckendes Mobilfunknetz vorhanden ist.
Versicherung auf den Wegen ist Sache der Teilnehmer/innen, eine Haftung kann nicht übernommen werden.

Hotel / Appartment

Hotel: Sie übernachten in einem kleinen 3* Superior Boutiquehotel direkt am Nationalpark Harz. Es liegt ganz oben im westlichen Teil des Harzes umgeben von blühenden Bergwiesen und mit Blick auf die Harzer Höhen. Mit dieser einzigartigen Lage haben wir einen sehr guten Ausgangspunkt für alle unsere Aktivitäten. In einer ruhigen Seitenstrasse direkt an den Wanderwegen der Region bietet es uns viele Vorteile: moderne, renovierte, sehr saubere Nichtraucher-Zimmer zum größten Teil mit möbliertem Balkon oder Terrasse zum schönen Garten. Sehr herzliche Gastgeber und für die Entspannung einen kleinen Innenpool und Sauna. Das Frühstück ist sehr reichhaltig und lecker und bringt uns gekräftigt in den Tag. Alle Zimmer verfügen über Du/WC und Kabel-TV.W-LAN ist in allen Bereichen kostenlos nutzbar. Kostenlose ausreichende Parkmöglichkeiten am Haus, mitgebrachte Fahrräder können untergestellt werden.

Appartment: Alternativ dazu bieten wir auch ein modernes, einfaches Appartment im Ortskern von Sankt Andreasberg an. Es liegt in einem schönen, restaurierten 1806 erbauten Stadthaus. Mit 42qm inkl. einer volleingerichteten Küche und Bad mit Pflegeprodukten und Föhn ist es großzügig gestaltet. Ein Schlafraum mit einzeln stehenden Betten und bequeme Sitzmöbel im Wohnbereich, ein kleines Kabel-TV-Gerät und ein separater Eingang sorgen für ein angenehmes Wohngefühl. Zusätzlich werden Handtücher und Bettwäsche zur Verfügung gestellt (inklusive). Auf Wunsch gibt es morgens frische Brötchen (gegen Gebühr). Kostenloses W-Lan ist in allen Bereichen verfügbar. Der Garten darf mitbenutzt werden (herrliche Sonnenuntergänge!), das Auto parkt kostenlos vor der Tür an der Straße, mitgebrachte Fahrräder können im Hausflur untergestellt werden. Das Gastgeberpaar überzeugt mit großer Herzlichkeit.

Leistungen Hotel

  • 5 Übernachtungen im 3* Superior Boutique Hotel
  • 5x Frühstück
  • 5x Halbpension (3-Gänge Menü)
  • Sauna und Poolbenutzung
  • Shuttlefahrten an/ab Laufstrecke lt. Ausschreibung
  • Sportliche Betreuung durch das laufreisen.team
  • Reiseinformationspaket
  • ½ Doppelzimmer möglich

Leistungen Appartment

  • 5 Übernachtungen im einfachen Stadthaus-Appartment
  • Handtücher, Bettwäsche, Badezimmerartikel
  • Shuttlefahrten (ab Hotel) an/ab Laufstrecke lt. Ausschreibung
  • Sportliche Betreuung durch das laufreisen.team
  • Reiseinformationspaket

Buchung

Allgemeine Informationen zur Reise

  • Mindesteilnehmerzahl: 8 Personen
  • Im Durchschnitt liegen die Temperaturen bei 14 Grad.
  • Den örtlichen Gästebeitrag von 2,80 € pro Person/Nacht zahlen Sie bitte direkt in Ihrer Unterkunft. Ihre Gästekarte im Urlauberticketheft berechtigt Sie neben vielen anderen Vergünstigungen in 50 Harzorten zur kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Kreis Goslar/Harz, und auf Teilstrecken in den Kreisen Südharz und Göttingen.
  • Anmeldeschluss 10.09.2020 (falls vorher nicht ausgebucht, danach auf Anfrage).
  • Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Umstände bleiben vorbehalten.
  • Ausschreibung Stand Juli 2020.
  • Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der laufreisen GmbH vom Juli 2018.

Fotos

Wir bedanken uns für die Zurverfügungstellung der folgenden Fotos:

Wandern am Oberharzer Wasserregal Harzer Tourismusverband
Wanderwegweiser und Brockenblick Harzer Tourismusverband
Titan RT Hängebrücke Harzdrenalin GmbH / Blende2