Angkor Wat: Empire Marathon und Halbmarathon

Expedition Südostasien vom 29.07.2020 bis 07.08.2020

Laufreisen & Marathon Reise Service sind für den Angkor Wat Empire Marathon und verfügen über garantierte Startplätze.

Hier gibt es kaum »Touristenstau«: Die gewaltige Tempelanlage »Angkor Wat«, das größte religiöse Bauwerk der Erde, ist nicht so überlaufen, wie man es von Sehenswürdigkeiten dieser Größenordnung gewohnt ist. Das liegt nicht nur an den Ausmaßen der Anlage: Ganz Kambodscha ist ein touristischer Geheimtipp, weil über die Geschichte des Landes in Europa wenig bekannt ist. »Angkor Wat« ist das kulturelle Aushängeschild des Landes, das seine wirtschaftlichen Stärken immer besser nutzt. Mitten im tropischen Urwald gelegen, war dieser städtische Großraum vom 9. bis zum 15. Jahrhundert das Zentrum der Khmer-Hochkultur. In deren Blütezeit, um 1200, lebten in der Region Angkor eine Millionen Menschen, mehr als in jeder Stadt der Welt. Das Khmer-Reich war damals das Machtzentrum Südostasiens. Wir erleben auf unserer Reise nicht nur die Geschichte des Landes, sondern auch das moderne Kambodscha und folgen unserer Neugier bis in den benachbarten Küstenstaat Vietnam.

Reiseverlauf

1. Tag Anreisetag. Flug nach Kambodscha.

2. Tag Ankunft in Siem Reap, der (mit knapp 200.000 Einwohnern) viertgrößten Stadt Kambodschas. Transfer zum Hotel. Stadterkundung zu Fuß.

3. Tag Ausführliche Besichtigung der Herzregion von Angkor: Sonnenaufgang am Angkor Wat, dem legendären Tempelkomplex. Anschließend Besichtigung der »Großen Stadt« Angkor Thom, der Tempelanlage Bayon mit ihren aus Stein gemeißelten Gesichtern, der Baphong-Pyramide, des pyramidenförmigen Tempels Phimeanakas und der Elefanten-Terrasse. Sonnenuntergang am Angkor Wat am Nachmittag.

4. Tag Am frühen Morgen Besuch des von Urwaldbäumen überwucherten Tempels Ta Phrom. Besichtigung des Tempels Prasat Kravan, des »Königlichen Bads« Srah Srang und des Klosterkomplexes Banteay Kdei. Am Nachmittag Bootsfahrt auf dem See Tonle Sap, dem größten Fluss Südostasiens: Besuch eines schwimmenden Dorfs, einer wegen des Monsunregens entstanden Siedlungsform.

5. Tag Marathon und Halbmarathon. Gemeinsamer Transfer zum Start, Treffpunkt im Ziel.

6. Tag Auf nach Vietnam! Transfer zum Flughafen und etwa einstündiger Flug nach Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt) im Süden Vietnams. Fahrt zum Tunnelsystem von Cu Chi, das während der Indochinakriege angelegt wurde. Anschließend Stadtbesichtigung in Saigon.

7. Tag Flug nach Hanoi im Norden Vietnams, der heutigen Hauptstadt des Landes. Spaziergang zum Hoan-Kiem-See und Rikscha-Fahrt durch die wunderschöne Altstadt Hanois.

8. Tag Bootsfahrt zur Halong-Bucht, der »Bucht des herabsteigenden Drachens« mit ihren fast 2.000 Inseln und Kalkfelsen: eine überwältigende und faszinierende Landschaft. Übernachtung auf dem Boot mit atemberaubendem Sonnenuntergang.

9. Tag Abschied von den Felsformationen und dem samaragdblauen Wasser. Am frühen Nachmittag Rückkehr nach Hanoi. Transfer zum Flughafen und Rückflug.

10. Tag Ankunft in Frankfurt

Marathon und Halbmarathon Information

Der Angkor Empire Marathon und Halbmarathon eröffnet allen Läufer der Welt die einzigartige Möglichkeit, sich das Weltkulturerbe in der antiken Atmosphäre mit fast 40 Tempeln entlang des Urwaldes, traditionellen Dörfern und Reisfeldern zu erlaufen.

Hotels und Schiff

Wir haben auf unserer Flugrundreise durch Südostasien ausschließlich 4-Sterne-Superior und 4-Sterne-Deluxe Hotels. In der Halong-Bucht übernachten wir auf einem Schiff der Pelican Cruise (Deluxe Cabin).

Expedition

Angkor: Wir erleben den Sonnenaufgang am Angkor Wat, dem legendären Tempelkomplex. Anschließend besichtigen wir die »Große Stadt« Angkor Thom, die Tempelanlage Bayon mit ihren aus Stein gemeißelten Gesichtern, die Baphong-Pyramide, den pyramidenförmigen Tempel Phimeanakas und die Elefanten-Terrasse. Schließlich kehren wir zum Angkor Wat zurück und bleiben dort bis zum Sonnenuntergang. Ta Phrom und schwimmende Dörfer: Am frühen Morgen besichtigen wir in ruhiger Atmosphäre den von Urwaldbäumen überwucherten Tempel Ta Phrom. Außerdem zieht es uns zum Tempel Prasat Kravan, zum »Königlichen Bad« Srah Srang und zum Klosterkomplex Banteay Kdei. Am Nachmittag fahren wir mit einem Boot auf dem See Tonle Sap, dem größten Fluss Südostasiens: Hier erleben wir ein schwimmendes Dorf aus nächster Nähe. Halong-Bucht: Unsere Bootsfahrt durch die malerische Bucht mit ihren fast 2.000 Inseln und Kalkfelsen beginnt am frühen Morgen. Sie bietet uns eine überwältigende und faszinierende Landschaft. Dank unserer Übernachtung auf dem Boot kommen wir in den Genuss eines atemberaubenden Sonnenuntergangs.

Leistungen

  • Hin- und Rückflug inkl. Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren (sofern gebucht)
  • Flughafentransfer an/ab Hotel
  • Flug Siem Reap - Saigon
  • Flug Saigon - Hanoi
  • Flughafentransfers an/ab Hotels
  • 4 Übernachtungen in Siem Reap
  • 1 Übernachtung in Saigon
  • 1 Übernachtungen in Hanoi
  • 1 Übernachtung in der Halong-Bucht (Schiff)
  • 7x Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen
  • 1x Dinner Cruise
  • Fahrt zum Sonnenaufgang in Angkor Wat
  • Bootsfahrt auf dem Tonle Sap See
  • Rikschafahrt in Hanoi
  • Bootsfahrt in die Halong-Bucht
  • Transfers und Rundreise laut Programm
  • Eintritte und Besichtigungen laut Programm
  • Sportliche Betreuung durch das laufreisen.team
  • garantierte Startplätze
  • Reiseinformationspaket
  • ½ Doppelzimmer möglich

laufreisen.inklusive

  • Durchführungsgarantie und Reiseleitung unabhängig von der Teilnehmerzahl
  • Ihr laufreisen.reiseleiter läuft auch den Marathon oder Halbmarathon
  • Begleitung zum Start und Treffpunkt im Ziel
  • Besprechung der Laufstrecken
  • Interne Siegerehrung

Buchung

Preise im Überblick

Reisepreis pro Person in Euro
Expedition Südostasien 29.07.2020 - 07.08.2020 Preis
Doppelzimmer 1.999,- €
Einzelzimmerzuschlag 300,- €
Flüge Frankfurt-Siam Reap/Hanoi-Frankfurt 499,- €
Startplatz Preis
Marathon 90,- €
Halbmarathon 75,- €
10 km 55,- €
3 km 35,- €
Transfer Hotel - Start/Ziel - Hotel 29,- €
Pasta-Party und After-Race-Dinner 49,- €

Allgemeine Informationen zur Reise

  • Im Durchschnitt liegen die Temperaturen bei 19 Grad.
  • Anmeldeschluss 31.03.2020 (falls vorher nicht ausgebucht, danach auf Anfrage).
  • Zur Einreise in Kambodscha und Vietnam benötigen Sie einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.
  • Die Notwendigen Visumunterlagen senden wir Ihnen mit der Post.
  • Zusatzausgaben: Planen Sie für die Expedition 50,- € pro Person Trinkgelder für die örtlichen Reiseleiter und Busfahrer ein.
  • Der Laufevent ist eine Fremdleistung auf deren Ablauf wir keinen Einfluss haben.
  • Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Umstände bleiben vorbehalten.
  • Ausschreibung Stand 13.11.2019.
  • Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der laufreisen GmbH vom Juli 2018.