Run’n’Hike Israel mit
Jerusalem Marathon, Halbmarathon, 10 km und The Holy Trail

Lauferlebnisreise Israel mit Rundreise vom 15.03.2017 bis 22.03.2017

Kurzreise Jerusalem vom 15.03.2017 bis 18.03.2017

Veranstalter laufreisen GmbH „Official International Travel Partner of the Jerusalem Marathon”

Willkommen in Israel, dem Land der Geschichte, der Religionen, der Lebensfreude, der vielfältigen Eindrücke! In Jerusalem stehen die Heiligtümer der Christen, Juden und Muslime, die Pilger aus der ganzen Welt anziehen. Doch man muss keineswegs Psalmen oder Suren rezitierend oder „Shalom Alechem“ singend durch die Stadt ziehen, um ihrer Faszination zu erliegen. Ganz im Gegenteil: Wer unvoreingenommen kommt, hat die beste Chance, diesen Schmelztiegel der Nationen und Konfessionen mit allen Sinnen zu erleben - seine vielfältigen Geräusche, Gerüche und Geschmäcke, seine spannende Kultur und Geschichte, seine entspannende Gastfreundschaft. Der Jerusalem Marathon führt vorbei an den historischen Orten. Reisen Sie mit uns auf den Spuren der Vergangenheit.

Reiseverlauf

1. Tag Flug nach Jerusalem und Transfer zum Hotel.

2. Tag Sightseeing-Morgenlauf zum Start in den Tag. Fahrt zum Ölberg, von hier haben wir einen atemberaubenden Blick über Jerusalem. Über den Palmsonntagsweg gehen wir hinab zum Garten Gethsemane. Wir betreten durch das Löwentor die Altstadt mit der Klagemauer, dem „Tempelplatz“, der Al Aqsa-Moschee und der Via Dolorosa. Auf der Via Dolorosa folgen wir den Stationen des Kreuzwegs bis zur Grabeskirche mit Besichtigung. Zurück gehen wir über den arabischen Basar. Abends besuchen wir gemeinsam die Marathon Expo mit der Pasta Party.

3. Tag Marathontag. Frühes Frühstück. Wir gehen gemeinsam vom Hotel zum Start.

4. Tag Fahrt von Jerusalem durch die judäische Wüste zur Felsenfestung Massada. Hoch oben auf einem Felsplateau über der Steinwüste thronend, ist diese von König Herodes errichtete Festung das Symbol des Staates Israel. Von Massada genießen wir einen einzigartigen Blick in die Wüstenlandschaft und über das Tote Meer bis nach Jordanien. Den Nachmittag nutzen wir zum ausgiebigen Baden und Entspannen am Toten Meer.

5. Tag In Bethlehem besuchen wir die Geburtskirche und die Altstadt. Anschließend fahren wir nach Nazareth und besichtigen die Verkündigungskirche, der größte christliche Sakralbau
im Nahen Osten. Anschließend besuchen wir die griechisch orthodoxe Kirche und Wohnhöhlen, in denen zu der Zeit von Jesus Geburt meist gelebt wurde. Am Nachmittag bieten wir einen Lauf auf dem Jesustrail an. Dieser Wanderweg führt von Nazareth zum See Genezareth vorbei an unserem Kibbuz. Nach dem Abendessen lernen Sie das Leben im Kibbuz etwas näher kennen. Ein Kibbuzmitglied stellt uns den Kibbuz und die Besonderheiten dieser Lebensgemeinschaft vor.

6. Tag Fahrt auf einem historischen Boot über den See Genezareth, so können wir am besten das eindrucksvolle Panorama genießen. In Kapernaum besichtigen wir die Synagoge und die Wohnstätte des Heiligen Petrus. Anschließend fahren wir in die Golanhöhen. Dieses Hochplateau liegt zwischen dem Hermongebirge im Norden, dem Jordantal und der Yarmukschlucht im Grenzgebiet zu Jordanien. Sie fahren in das Bania Naturschutzgebiet, eine der schönsten Landschaften Israels, und besuchen dort die Quelle Banias, eine der drei Jordanquellen. Auf einem wunderschönen Weg wandern wir bis zu einem Wasserfall. Im Anschluss geht es auf den Berg Bental. Hier bietet sich ein atemberaubender Blick über den Golan.

7. Tag Heute fahren wir ans Mittelmeer zur Kreuzfahrerfestung Akko. Dort begeben wir uns ins „unterirdische“ Akko, ein System aus Tunneln, die als Geheimgänge und Fluchtwege zum
Hafen dienten. Wir besichtigen die Kreuzfahrerburg und spazieren durch die Gassen der mittelalterlichen Stadt. Im Anschluss fahren wir weiter nach Haifa zum Carmelberg und genießen
den Blick über die persischen Gärten und die Stadt. Weiterfahrt nach Tel Aviv.

8. Tag Nach dem Frühstück Transfer und Rückflug.

Marathon, Halbmarathon und 10 km Information

Der Jerusalem Marathon startet am Israelischen Parlament und führt in die Altstadt mit ihren orientalischen Märkten, hoch zum Campus der Hebräischen Universität, durch palästinensische Viertel, vorbei am Obersten Gerichtshof bis zum Ziel am Gan Saker Park. Die anspruchsvolle Strecke hat ca. 750 Höhenmeter. Das Zeitlimit beträgt 6.00 Stunden, die Zeitmessung erfolgt mit Leihchips

The Holy Trail Information

Laufen und wandern nach Lust und Laune an den schönsten Orten Israels und Palästinas. Je nach Lust und Leistungsstand kann gewandert und gelaufen werden, oder aber auch nur einzelne Etappen.

  • 1. Etappe Jerusalem Marathon, Halbmarathon, 10 km
  • 2. Etappe Massada (mittelschwere Wanderung) ca. 2 Std.
  • 3. Etappe Bethlehem 11 km
  • 4. Etappe Jesus Trail 11 km
  • 5. Etappe Jordanquellen (leichte Wanderung) ca. 2 Std.
  • 6. Etappe Jesus Trail 11 km
  • 7. Etappe Tel Aviv 11 km

Für die Läufe sollten Läufer eine Geschwindigkeit von 8 km/Std. bzw. 7:30 Min/km laufen können. Trittsicherheit ist erforderlich. Begleitpersonen können gut an den Wanderungen teilnehmen, wenn Sie trittsicher sind und regelmäßig spazieren und wandern. Wir empfehlen vor der Laufreise einige längere Wanderungen. Es bleibt auf der Laufreise genügend Zeit zum Fotografieren, Relaxen und Genießen.

Hotel und Kibbuz

Unser 4* Hotel in Jerusalem befindet sich am Rand des Stadtzentrums. Die Zimmer sind mit Bad/Dusche und WC, Direktwahltelefon, Klimaanlage/Heizung, TV sowie Mietsafe ausgestattet.

Unser 4* Kibbuzgästehaus befindet sich in der Nähe des Meeres von Galiläa. Die schöne Unterkunft bietet eine entspannte Atmosphäre und eine schöne natürliche Umgebung. Das Kibbuz hat eine Sauna, einen beheizten Innenpool und einen Außenpool. Das jüdische Kibbuz serviert traditionelle koschere Gerichte.

Leistungen

  • Flug ab/an Deutschland - Israel
  • Inkl. aller Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Flughafentransfer an/ab Hotel
  • 5 Übernachtungen im 4* Hotel
  • 2 Übernachtungen im 4* Kibbuzgästehaus
  • 7x Halbpension
  • Transfers laut Programm
  • Eintritte und Besichtigungen laut Programm
  • Run’n’Hike The Holy Trail laut Programm
  • Reiseführung und sportliche Betreuung durch das laufreisen.team
  • Garantierte Startplätze und gemeinsame Läufe
  • Reiseinformationspaket
  • ½ Doppelzimmer möglich

laufreisen.inklusive

  • Durchführungsgarantie und Reiseleitung unabhängig von der Teilnehmerzahl
  • Ihr laufreisen.reiseleiter läuft auch den Marathon oder Halbmarathon
  • Run’n’Hike: Gemeinsame Morgenläufe, Wanderungen und Spaziergänge
  • Durchführung von "The Holy Trail"
  • Begleitung zum Start und Treffpunkt im Ziel
  • Besprechung der Laufstrecken
  • Interne Siegerehrung

Leistungen Kurzreise

  • 3 Übernachtungen im 4* Hotel
  • 3x Halbpension
  • Stadtrundfahrt Jerusalem
  • Sportliche Betreuung durch das laufreisen.team
  • Garantierte Startplätze und gemeinsame Läufe

Buchung

Preise

Reisepreis pro Person in Euro
Lauferlebnisreise Israel 15.03.2017 - 22.03.2017 | Hotels und Kibbuz Preis
Dreibettzimmer inkl. Flug 1.599,- €
Doppelzimmer inkl. Flug 1.699,- €
Einzelzimmerzuschlag 379,- €
Rail&Fly 79,- €
Kurzreise Jerusalem 15.03.2017 - 18.03.2017 | 4* Hotel Preis
Doppelzimmer ohne Flug 449,- €
Einzelzimmerzuschlag 169,- €
Flughafentransfer an/ab Hotel 70,- €
Startplatz Preis
Marathon 70,- €
Halbmarathon 50,- €
10 km Lauf 20,- €

Flughafenzuschläge: Frankfurt 50,- €, Berlin 50,- €, München 0,- €, Zürich 80,- €,  Wien 70,- €. Weitere Flughäfen auf Anfrage.

Allgemeine Informationen zur Reise

  • Im Durchschnitt liegen die Temperaturen bei 15 Grad.
  • Anmeldeschluss 31.01.2017 (falls vorher nicht ausgebucht, danach auf Anfrage).
  • Zur Einreise in Israel benötigen Sie einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.
  • Zusatzausgaben: Planen Sie insgesamt 50,- € pro Person und Woche Trinkgelder für den örtlichen Reiseleiter und Busfahrer ein.
  • Der Laufevent ist eine Fremdleistung auf deren Ablauf wir keinen Einfluss haben.
  • Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Umstände bleiben vorbehalten.
  • Ausschreibung Stand 22.07.2016.
  • Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der laufreisen GmbH vom Januar 2012.