Transsibirien -
Sibirien, Baikalsee und Mongolei Marathon und Halbmarathon

Lauferlebnis- und Wandererlebnisreise vom 03.08.2017 bis 15.08.2017

Abenteuer und Freiheit entlang der Transsibirischen Eisenbahn, endlose Weiten und phantastische Landschaften in Sibirien, der Mongolei und dem tiefsten See der Welt. Mit unseren Lauf- und Wanderetappen sowie den zwei Etappen mit der Transsibirischen Eisenbahn lernen Sie Russland aus einem anderen Blickwinkel kennen. Unsere Reise ist eine perfekte Mischung aus Eisenbahnromantik pur und Sehenswürdigkeiten, Naturlandschaften und Erfahrungen, die kaum kürzer sind als die Transsibirische Eisenbahn lang ist. Wir wandern und laufen am Baikalsee und in der Mongolei. Je nachdem, wieviel Abenteuerlust Sie mitbringen, jeder findet die passende Variante für unsere Transsibirien Reise.

Reiseverlauf

1. Tag Anreisetag Abendflug von Frankfurt nach Omsk.

2. Tag Omsk Ankunft in Omsk. Omsk wurde 1716 als Grenzfestung für den Schutz Russlands gegen Überfälle aus dem Osten gegründet, galt aber auch als Stützpunkt für die weitere Erschliessung Sibiriens. Im 19. Jahrhundert war Omsk Verbannungsort für Andersdenkende, wie zum Beispiel Dostojewski oder die Dekabristen. Omsk ist ein Kunst- und Kulturzentrum und besitzt eine sehenswerte Altstadt mit Fassaden aus mehreren Jahrhunderten.

3. Tag Omsk Heute holen wir gemeinsam die Startunterlagen ab. Der Tag ist danach zur freien Verfügung.

4. Tag Sibirien Marathon, 10 km, 5km Marathontag. Wir gehen gemeinsam zum Start und im Ziel werden Sie von uns in Empfang genommen. Interne Siegerehrung.

5. Tag Transsibirischen Eisenbahn Was wäre eine Reise nach Sibirien, ohne eine Fahrt mit der Eisenbahn? Wir fahren mit der Transsibirischen Eisenbahn bis Irkutsk.

6. Tag Irkutsk Ankunft in Irkutsk und Transfer zum Hotel. Die Stadt wird auch das "Paris Sibiriens" genannt. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts sorgte eine Gruppe junger engagierter Adliger dafür, dass Irkutsk zum geistig-kulturellen Zentrum in Sibirien aufstieg. Sehenswert sind die aus dieser Zeit stammenden Holzhäuser, das geschichtsträchtige »Weiße Haus« und die alte Markthalle. An Originalschauplätzen berichtet Ihr Reiseleiter vom großen Brand 1879 und dem einstigen Goldrausch in der sibirischen Stadt.

7. Tag Baikalsee Wir starten unsere Tour zum Baikalsee mit dem Bus. Im Freilichtmuseum Talzy machen wir einen Sprung in die Vergangenheit. Die Kapelle, russische Bauernhöfe, eine Dorfschule, eine Mühle - wie anmutig! Wie unglaublich tief und alt und lang der Baikalsee ist, erfahren wir im Museum von Listwjanka - und auch, dass es mit dem Umweltschutz noch so manches Problem gibt. Wir hören auch von einigen der Seebewohner: Baikalrobben und dem allgegenwärtigen Omul, einem lachsähnlichen Fisch, den man warm und kalt zubereitet an jeder Ecke naschen kann.

8. Tag Laufen und Wandern Baikalsee Wir bieten einen 30 km Lauf und eine 10 km Wanderung auf dem Great Baikal Trail an. Am Nachmittag besteigen wir ein Schnellboot, fahren an der westlichen Küste des Baikalsees entlang, lassen wechselnde Landschaften an uns vorbeiziehen. Am Abend erreichen wir Irkutsk.

9. Tag Baikalsee und Transsibirische Eisenbahn Fahrt von Irkutsk nach Ulaan Baatar. Die Strecke führt uns noch einmal in bester Panoramalage vorbei am Baikalsee.

10. Tag Transsibirischen Eisenbahn In der transsibirischen Eisenbahn.

11. Tag Mongolei Am Morgen erreichen wir Ulaan Baatar. Von hier geht es weiter in den Hustai Nationalpark in der Mongolei. Der Park verfügt über gute Weidegründe und Wasserstellen und ist somit ein idealer Lebensraum für Wildtiere. Neben den wieder angesiedelten Przewalski Wildpferden, kommen im Park auch Sibirische Wapitis, Wölfe, Luchse und Murmeltiere vor. Unter den 127 Vogelarten des Parks sind Steinadler, Bartgeier und Schwarzstörche hervorzuheben.Nach einer einzigartigen Nacht in der Jurte starten wir mit einer Wanderung durch die einmalige mongolische Naturlandschaft.

12. Tag Transsib Mongolei Marathon und Ulaan Baatar Transsib Mongolei Marathon, Halbmarathon und 10 km Lauf. Heute geht es zurück nach Ulaan Baatar. Das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Mongolei lernen wir im Rahmen einer Stadtrundfahrt kennen. Am Nachmittag besuchen wir das buddhistische Gandan Kloster.

13. Tag Abreisetag Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Marathon, Halbmarathon, 10 km, 5 km Information

Der Siberian International Marathon (SIM), 10 km und 5 km findet seit 1990 in Omsk statt. Der „Siberian International Marathon“ ist schon seit Jahren AIMS-Mitglied und hat das BronzeLabel der IAAF. Läufer aus über 30 Ländern machen den Omsker Marathon zu einem Treffpunkt der Laufszene. Insgesamt beteiligen sich über 16.000 Läufer an diesem größten sportlichen Ereignis der Region.

Der Transsib Mongolei Marathon, Halbmarathon, 10 km findet vor der wunderschöne Kulisse der Mongolei statt. Filzjurten und Herden von Kamelen und Yaks, dazu eine einmalige Landschaft. Die Läufe in der Mongolei werden von uns organisiert.

Wander Information

Unsere Wandererlebnisreise beinhaltet geführte Wanderungen. Die Touren sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition gut zu bewältigen. Meist gute Wege, teils schmale Pfade, Trittsicherheit ist erforderlich.

Hotels, Jurte und Transsibirische Eisenbahn

Während unserer geführten Wander- und Laufrundreise wohnen wir in guten Mittelklassehotels. Im Schlafwagenabteil der Transsibirischen Eisenbahn mit 4-Bettbelegung oder mit 2 Bettbelegung gegen Aufpreise und zweimal übernachten wir in der Jurte oder im Blockhaus in der Mongolei, je nach Witterung.

Leistungen

  • Flug nach Omsk und zurück von Ulan Baatar
  • Inkl. aller Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Flughafentransfer an/ab Hotel
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • 1 Übernachtungen in einem Jurtencamp
  • 3 Übernachtungen im Schlafwagen
  • 7x Halbpension
  • 4x Vollpension
  • Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn laut Programm
  • Transfers laut Programm
  • Eintritte und Besichtigungen laut Programm
  • Läufe und Wanderung laut Programm
  • Lokale Reiseleiter und Stadtführer
  • Reiseführung und sportliche Betreuung durch das laufreisen.team
  • Garantierte Startplätze und gemeinsame Läufe
  • Reiseinformationspaket
  • ½ Doppelzimmer möglich

laufreisen.inklusive

  • Durchführungsgarantie und Reiseleitung unabhängig von der Teilnehmerzahl
  • Ihr laufreisen.reiseleiter läuft auch den Marathon oder Halbmarathon
  • Gemeinsame Morgenläufe, Wanderungen und Spaziergänge
  • Begleitung zum Start und Treffpunkt im Ziel
  • Besprechung der Laufstrecken
  • Interne Siegerehrung

    Buchung

    Preise

    Reisepreis pro Person in Euro
    Lauferlebnisreise Transsibirien mit Rundreise 03.08.2017 - 15.08.2017 Preis
    Dreibettzimmer inkl. Flug 2.699,- €
    Doppelzimmer inkl. Flug 2.999,- €
    Einzelzimmerzuschlag 349,- €
    2-Bett Belegung Schlafwagen Aufpreis 200,- €
    Einzelbelegung Schlafwagen Aufpreis 300,- €
    Rail&Fly 79,- €
    Startplatz Preis
    Marathon, Halbmarathon, 10 km, 5 km Lauf 30,- €

    Allgemeine Informationen zur Reise

    • Im Durchschnitt liegen die Temperaturen bei 18 Grad.
    • Anmeldeschluss 15.05.2017 (falls vorher nicht ausgebucht, danach auf Anfrage).
    • Zur Einreise in Russland benötigen Sie einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.
    • Zusatzausgaben: Das Visum für Russland kostet bei der Visastelle ca. 40,- € und die Konsulargebühr betragen ca. 40,- €. Planen Sie insgesamt 50,- € pro Person und Woche Trinkgelder für den örtlichen Reiseleiter, Busfahrer und Gepäckträger ein.
    • Das Laufevent ist eine Fremdleistung auf deren Ablauf wir keinen Einfluss haben
    • Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Umstände bleiben vorbehalten
    • Ausschreibung Stand 09.12.2016.
    • Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der laufreisen GmbH vom Januar 2012