TransAlgarviana -
Laufen und Wandern an der Algarve

Laufreise und Wanderreise Algarve vom 09.03.2018 bis 19.03.2018

Die Algarve, Portugals südlichste Provinz, ist berühmt für ihre herrliche Landschaft entlang ihrer sagenhaft schönen langen Küste am Atlantik. Bei besten klimatischen Bedingungen finden Sie hier den Weitwanderweg Via Algarviana. Beim Trans Algarviana sind Wanderer und Läufer willkommen und wir wandern und laufen von Ort zu Ort 120 km oder 210 km entlang der Via Algarviana.

An der Küstenlinie befinden sich die wahrscheinlich schönsten Sandstrände Europas, türkisblaue Lagunen und vorgelagerte, kleine Inseln. Der westliche Küstenstreifen ist geprägt von wildromantisch zerklüfteten Abschnitten, in denen man kleine Buchten vorfinden kann. Auch im Hinterland gibt es noch weitere Naturschönheiten zu entdecken, das durch Weinfelder, Orangen- und Olivenhaine geprägt ist. An der Westküste der iberischen Halbinsel am Atlantik liegt die größte Stadt Portugals, Lissabon, der Ausgangspunkt für die Trans Algarviana. Die Stadt mit dem mediterranen Flair und die Gelassenheit seiner Bewohner machen diese europäische Metropole zu etwas ganz Besonderem und zu einem weiteren Höhepunkt unserer Reise.

Reiseverlauf

1. Tag Anreisetag nach Lissabon
Flug nach Lissabon und Transfer zum Hotel (sofern gebucht). Begrüßung durch das laufreisen.team.

2. Tag Lissabon
Stadtführung in Lissabon. Tag zur freien Verfügung in Lissabon.

3. Tag Lissabon - Portimao
Am Morgen findet der Lissabon Halbmarathon und 8 km Lauf statt. Die 8 km können gewandert werden und führt Sie über die  Brücke des 25. April. Die Hängebrücke ist 3,2 Kilometer lang und erinnert an die Golden Gate Bridge in San Francisco. Am frühen Nachmittag fahren wir dann von Lissabon an die Algarve.

4. Tag Portimao
Heute machen wir eine Ruhetag an der Algarve, bevor wir unsere Läufe und Wanderungen auf der Via Algarviana starten.

5. Tag S.B. Messines - Silves (Via Algarviana)
Hinter Messines verläuft der Weg ein langes Stück am Stausee Barragem do Fucho entlang. Bis Silves führt der Weg im Auf und Ab über die Hügelketten mit sehr schönen Aussichten.

6. Tag Silves - Monchique (Via Algarviana)
Die Bergetappe nach Monchique ist lang und landschaftlich sehr reizvoll. Belohnt werden wir mit wunderschönen Ausblicken und der Natur.

7. Tag Monchique - Marmelete (Via Algarviana)
Eine sehr schöne und relativ kurze Etappe durch die Bergwelt des Monchique Gebirges.

8. Tag Marmelte - Bensafrim (Via Algarviana)
Heute erwartet und eine landschaftlich sehr reizvolle Etappe durch ein lang gezogenes Tal.

9. Tag Bensafrim - Vila do Bispo(Via Algarviana)
Die heutige Etappe führt uns über zahlreiche Hügel vorbei an vielen Windrädern und einer Hochfläche mit schönen Ausblicken bis kurz vor die Küste.

10. Tag Vila do Bispo - Cabo de São Vicente (Via Algarviana)
Unsere letzte Etappe führt uns  durch das Flachland des Naturparks "Parque Natural do Alentejano" bis zum Cabo de São Vicente, der Südwestspitze des europäischen Festlandes.

11. Tag Abreisetag von Faro
Transfer und Rückflug (sofern gebucht).

TransAlgarviana

Die Lauf- und Wanderetappen legen Sie in Begleitung oder alleine zurück. Die Läufe und Wanderungen finden meist im hügeligen Gelände statt. Während der TransAlgarviana steht Ihnen ein Bus zur Verfügung. Dieser fährt uns zu den Startpunkten, wartet auf halber Strecke und am Ende der Etappen. Durch unseren Bus, bietet sich Ihnen die Möglichkeit auch eine halbe Tagesetappe zu absolvieren. Bei der TransAlgarviana erfolgt keine Zeitnahme. Die TransAlgarviana ist ein Genusslauf und eine Genusswanderung bei dem jeder sein eigenes Tempo alleine oder in der Gruppe läuft oder wandert. Alles läuft ohne Zeitdruck. Für alle Teilnehmer gibt es das Trans Algarviana Shirt, Urkunde und eine Kachel. Der TransAlgarviana Ausweis für die Via Algarviana wird von uns ausgestellt.

  • 1. Etappe: Lissabon 21 km oder 8 km
  • 2. Etappe: S.B. Messines - Silves (Via Algarviana) 30 km oder 15 km
  • 3. Etappe: Silves - Monchique (Via Algarviana) 30 km oder 15 km
  • 4. Etappe: Monchique - Marmelete (Via Algarviana) 15 km
  • 5. Etappe: Marmelte - Bensafrim (Via Algarviana) 30 km oder 15 km
  • 6. Etappe: Bensafrim - Vila do Bispo(Via Algarviana) 30 km oder 15 km
  • 7. Etappe: Vila do Bispo - Cabo de São Vicente (Via Algarviana) 18 km

Lissabon Information

Wir fahren von unserem Stadthotel mit dem eigenen Bus gemeinsam zum Start. Die Läufer können ihre persönlichen Sachen im Bus zurücklassen, während die Begleitpersonen mit dem Bus zum Ziel fahren. Der Start erfolgt auf der 3,2 km langen Hängebrücke, die über den Fluss Tejo führt, um 10.30 Uhr. Von dort geht es nach Norden in den Stadtteil Alcântara und dann auf eine Wendepunktstrecke in Richtung Osten entlang des Tejo, die eine Schleife zum Rossio, der Praça da Figueira und der Praça do Comércio umfasst. Bei ca. km 17 wird die Brücke des 25. April, die der Hängebrücke in San Francisco nachempfunden ist, in westlicher Richtung unterquert. Das Ziel ist auf der Praça do Império vor dem Mosteiro dos Jerónimos. Da die Strecke ein Nettogefälle von ca. 69 Höhenmetern hat, ist sie ideal, um eine persönliche Bestzeit zu laufen. Laufen Sie mit uns auf der Weltrekordstrecke. Bei dem 8 km Lauf erfolgt keine Zeitnahme, die 8 km dürfen auch gewandert werden.

Hotels

Unser 3* Lissabon Stadthotel (09.03.2018 - 11.03.2018) liegt in einer Wohn- und Shopping-Gegend Lissabons und es ist, dank der öffentlichen Verkehrsmittel, gut an das Zentrum und an den internationalen Lisboa-Portela Flughafen angebunden.  Die Zimmer verfügen über Bad/WC, Haartrockner, Klimaanlage/Heizung, SAT-TV, Telefon, Internetanschluss, Radio und Mietsafe.

Unser 4* Strandhotel Jupiter Algarve(11.03.2018 - 19.03.2018) liegt am Strand von Praia da Rocha. Das Hotel im maritimem Design ist 1,5 km vom Jachthafen Marina de Portimão entfernt. Freuen Sie sich auf ein elegantes Buffetrestaurant, eine Bar und einen Außenpool. Im Spa stehen ein Innenpool, Hamam, Sauna und Fitnessraum zur Verfügung. Jedes Zimmer ist mit einem Sat-TV und kostenfreiem WiFi ausgestattet.

Ausflug

Stadtführung Lissabon: Während unserer Stadtbesichtigung entdecken wir die engen, verwinkelten Gassen an den steilen Hängen der Altstadt, den Rossio, das schillernde Zentrum der Stadt, die belebten Cafés mit der verführerischen Auswahl an Leckereien.

Leistungen

  • Flug nach Lissabon und zurück von Faro (sofern gebucht) inkl. aller Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren Flughafentransfer an/ab Hotel
  • 10 Übernachtungen im 3* und 4* Hotel
  • 10x Frühstück
  • 8x Abendbuffet
  • Reisebus/Van während der gesamten Laufreise
  • Gepäckforderung zwischen den Etappen
  • Streckenpläne
  • Offizielles TransAlgarviana Funktionslaufshirt
  • Sportliche Betreuung durch das laufreisen.team
  • Reiseinformationspaket
  • ½ Doppelzimmer möglich

laufreisen.inklusive

  • Durchführungsgarantie und Reiseleitung unabhängig von der Teilnehmerzahl
  • Ihr laufreisen.reiseleiter laufen und wandern die Etappen mit
  • Begleitung zum Etappenstart und Treffpunkt am Etappenziel

Buchung

Preise

Reisepreis pro Person in Euro
TransAlgarviana 09.03.2018 - 19.03.2018 | Hotels Preis
Doppelzimmer ohne Flug 1.499,- €
Einzelzimmerzuschlag 299,- €
Flughafentransfer an/ab Hotel 59,- €
Extras Preis
Verlängerungswoche an der Algarve im Doppelzimmer 499,- €
Meerblick 100,- €
Startplatz Preis
Stadtrundfahrt Lissabon 29,- €
Halbmarathon 40,- €
7 km Lauf 40,- €
Transfer Hotel-Start/Ziel-Hotel 29,- €

Flüge

Gerne buchen wir für Sie Flüge von Ihrem Flughafen. Wir buchen den tagesaktuell günstigsten Flugpreis. Diese Preise sind stets Tagesangebote, die sich jedoch jederzeit ändern können und von der Verfügbarkeit und dem Vorausbuchungsdatum abhängen.

Allgemeine Informationen zur Reise

  • Im Durchschnitt liegen die Temperaturen bei 19 Grad.
  • Anmeldeschluss 31.01.2018 (falls vorher nicht ausgebucht, danach auf Anfrage).
  • Der Laufevent ist eine Fremdleistung auf deren Ablauf wir keinen Einfluss haben.
  • Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Umstände bleiben vorbehalten.
  • Ausschreibung Stand 04.07.2018.
  • Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der laufreisen GmbH vom Januar 2012.